Jahreshaupt-Versammlung 2019

Die Einladung zur 6. Jahreshauptversammlung am 31. Januar 2019,

ging fristgerecht per E-Mail, (siehe PDF-Datei) und teilweise in Papierform an alle Mitglieder raus.

Zudem hing sie am schwarzen Brett aus und erschien einen Tag zuvor in der Tageszeitung.

Jahreshaupt-Versammlung-2019-Einladung.p
Adobe Acrobat Dokument 25.0 KB

Mit einer 1/4 Stunde Verzögerung,

konnte der 1. Vorstand Franz Wildegger, 19 erschienene Mitglieder von insgesamt 35 Mitgliedern, zur 6. Jahreshaupt-Versammlung begrüßen.

 

Darunter auch den 1. Bürgermeister und Gründungs-Mitglied Manfred Nerlinger recht herzlich willkommen heißen, der zuvor noch eine wichtige Sitzung in seinem Gemeindebüro, nebenan hatte. 

 

Bevor dann die eigentliche Versammlung begann, wurde nach der Begrüßung noch der bereits verstorbenen Mitgliedern gedacht.

Jahreshauptversammlung-2018-Begrüßung.pd
Adobe Acrobat Dokument 287.5 KB

Nachdem der 1. Vorstand,

auch den Job des Schriftführers inne hat, trug er diese beiden Berichte über das vergangene Jahr und die Zukunfts-Aussichten für 2019, in einem zuvor schriftlich verfassten gemeinsamen Beitrag vor.

 

Somit können die entschuldigten Mitglieder bzw, die nicht erschienen Mitglieder in der beigefügten "PDF-Datei" alles nachlesen, wenn sie denn wollen!

Jahreshaupt-Versammlung-2019-Vorstand-Sc
Adobe Acrobat Dokument 147.2 KB

Unter Tagesordnungspunkt 5.

war unser Kassierer Alexander Fietz, mit seinem Kassenbericht an der Reihe, der nur 2 Aufstellungen enthielt und somit relativ schnell vorgetragen werden konnte und die gute Kassenlage unseres Vereines bestätigte.

 

Eine Woche zuvor hat Kassenprüfer Benno Ortlieb, die Kasse vor der angesetzten Vorstandssitzung geprüft und alles in Ordnung befunden. Somit konnte Benno im Bericht der Kassenprüfer, Alex nur eine vorbildliche Kassenführung bestätigen.

In meinem anschließenden Beitrag als Getränkewart,

konnte ich mit meiner allmonatlichen Aufstellung, die ich dem Kassierer jeweils zur Verfügung stelle, nun zum Jahresabschluss 2018, wieder einen stattlichen Überschuss vermelden.

 

Hier gilt ein besonderer Dank den Trainings-Besuchern, die einen etwas größeren Durst mitbringen und so die Getränkekasse füttern.

 

Denn nur so durch ist es uns möglich, Festivitäten für die Mitglieder meistens ganz kostenfrei abzuhalten.

Danach war Bürgermeister Manfred Nerlinger

an der Reihe, die Grußworte der Gemeinde zu überbringen, aber eben als Gründungsmitglied auch seine persönlichen Wahrnehmungen für unsere Arbeit zu beurteilen. Dies fiel durchwegs positiv aus, wo er eben besonders die Verdienste in der Jugendarbeit würdigte. Einige jugendliche sind bereits seit dem 1. Ferien-Programm im Gründungsjahr 2013 mit dabei und halten uns weiterhin die Stange. Dies ist nicht sooo selbstverständlich, da auch bei uns schon einige Kinder als Mitglieder gekommen sind, aber uns leider auch wieder verlassen haben.

Unter Tagesordnungspunkt Bericht des Jugendleiters,

war dann Michael Mayer an der Reihe, der zu seinem vorbereitete schriftlichen Beitrag dann noch einiges in freier Rede beisteuerte und dabei natürlich zwangsläufig auch erwähnte, was in meinem Schriftführer Beitrag bereits schon angesprochen war. Das ist aber normal, denn jeder Mensch will in seinem Part, die Dinge aufzählen bei denen er mit dabei war und mit verantwortlich war. So gesehen dankte ich Michael für seine freien Äußerung zu seinem schriftlichen Beitrag unten in PDF-Form.

Jahreshaupt-Versammlung-2019-Jugendleite
Adobe Acrobat Dokument 110.5 KB

Der Bericht des Spielleiters,

Da der 1. Vorstand Franz Wildegger auch den Spielleiterposten inne hat, war er wieder an der Reihe.

 

Er führte in diesem bewusst kurz gehaltenen Beitrag, nur Stichpunkte von sportlichen Veranstaltungen an und verwies darauf, dass man das alles der Homepage, der 1. Informationsquelle des Vereins entnehmen kann. Sie wird immer aktuell auf neuestem Stand gehalten.

Jahreshaupt-Versammlung-2019-Spielleiter
Adobe Acrobat Dokument 117.4 KB
Jugend-Blitzmeisterschaft-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 102.2 KB

Ehrungen, Urkunden für die Meister,

Leider konnte kein gemeinsames Bild mit dem Blitzmeister 2018, Tim Stefani gemacht werden, da er bei der Hauptversammlung wegen Referat-Vorbereitungen für die Schule, nicht teilnehmen konnte.

 

Die Sieger-Urkunde reiche ich ihm beim nächsten Jugend-Training nach. Schade, deshalb gibt es nur den Jugend-Vizemeister hier auf den Bildern zu sehen.

 

Die Erklärungen zu den beiden Blitzmeisterschaften von der Jugend und den Erwachsenen, kann man im Spielleiter Bericht nachlesen.

Blitzmeisterschaft-2018-Erwachsene.pdf
Adobe Acrobat Dokument 104.2 KB

Als vorletzter Punkt der Tagesordnung,

stand dann die Entlastung der gesamten Vorstandschaft an. Franz Wildegger bat Bürgermeister Manfred Nerlinger diese bitte vorzunehmen, was er mit Freude machte, denn es gab für Ihn eigentlich nur Positives im Verein zu sehen. Deshalb konnte die Vorstandschaft auch einstimmig entlastet werden.

 

Er verwies erneut nochmals darauf die Jugendarbeit ja nicht zu vernachlässigen, da sie die Lebens-Versicherung eines jeden Vereines ist, weil die "Alten" einfach krankheitsbedingt immer weniger werden.

Der letzte Punkt, Wünsche und Anträge,

da gab es eigentlich nichts zu kritisieren was da der 1. Vorstand vorgeschlagen hat und in der gemeinsamen Vorstand-Sitzung eine Woche zuvor, auch beschlossen wurde. Alle Anwesenden stimmten den in der PDF aufgeführten Vorschlägen zu.

 

Erfreulicherweise fanden sich nun 11 Spieler, die sich bereit erklärten, die Vereins-Meisterschaft 2019 mitzuspielen. Das Turnier soll bis zum Jahresende beendet sein. Ich war zu diesem Zeitpunkt noch sehr froh gestimmt wie wohl alle Anwesenden auch, zumindest hatte ich so den Eindruck.

 

Was sich jedoch ganz am Schluss, (die Versammlung war längst zu Ende) ereignete, sehe ich keine Hoffnung mehr, den Beschluss auch umzusetzen.

 

Dazu aber noch ein paar Worte im Protokoll der Jahres-Hauptversammlung, das meine Tochter Sabine Bruckner, als Protokollführerin und Fotografin an dem Abend festgehalten hat und das ich selber in Schriftform in einer PDF zusammen fassen werde. Eine interne Protokoll-Mail geht deshalb an alle Mitglieder.

Jahreshaupt-Versammlung-2019-Wünsche-Ant
Adobe Acrobat Dokument 106.3 KB

Zum Abschluss

nochmals alle gemachten Fotos der eigentlichen Jahreshauptversammlung im Schnelldurchgang, bis Diese von mir offiziell beendet wurde und man dem Schachspiel frönen konnte.

Zum Abschluss des Abends,

einer sehr harmonisch verlaufenden Veranstaltung, wurde noch eifrig Schach gespielt.

 

Ganz zum Schluss gab es jedoch leider wiederum Differenzen, über die mit 1 1/4 Stunden, nach Ansicht mancher Mitglieder zu lange dauernde Jahreshaupt-Versammlung!

Dies wird jedoch ganz sicherlich, Auswirkungen für die Zukunft des Schachklub haben.

 

Mehr dazu dann im internen Protokoll.

Schachfreunde Wehringen

Besucherzaehler

Im obigen Video werden die Laufwege der Figuren, gerade für Anfänger, sehr gut erklärt.

Und hier verschiedene Schach-Lern-Videos

Und weitere Anfänger-Kurse

Schach-Eröffnungen

Angenommenes Damengambit

FIDERegeln2014-ger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB
FIDE-Regeln-2017-Final-DEU-ENG.PDF
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB
BTO-2017-Deutsche Fideregeln-finale_Druc
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB
regelneuerungen_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 234.8 KB
Regelauslegung - Schiedsrichterkommissio
HTML Dokument 52.9 KB

Wenn Sie bei chessmail.de kostenlos online mit anderen Menschen Schach spielen wollen, dann müssen Sie sich bitte selber unter dieser Adresse anmelden.

 

Ich und weitere Mitglieder anderer Schachklubs, spielen auf diesem Schach-Server sehr gerne mit.

Spielabend jeweils am Donnerstag um 19.30 Uhr. Jugend-Training von 18.00 - 19.30 Uhr.