Schachkreis Mittelschwaben

Vorstandschaft-Mittelschwaben-2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.6 KB
Vorstandsliste_Mittelschwaben_2015_20151
Adobe Acrobat Dokument 21.3 KB
20150710 SA Mittelschwaben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 329.5 KB
MS_TO_20160709_3-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
20150710 TO Mittelschwaben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 497.7 KB
Bericht KV Südschwaben-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.5 KB

Betrifft sowohl den Schachverband Schwaben, wie auch den Kreisverband Mittelschwaben

20. September 2017, Anschreiben von Spielleiter Florian Süß

 

Liebe Schachfreunde,

es sind wieder Plätze frei geworden beim Verbandsschiedsricher Lehrgang am Samstag, den 30.9 in Königsbrunn.

Bitte macht in eurem Verein nochmals Werbung für den Lehrgang, da wir wieder Teilnehmer aufnehmen können.

 

Viele Grüße,

 

Florian Süß

Einladung VSR Königsbrunn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.9 KB
VSR Programm Krone 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 66.5 KB

14. September 2017, Anschreiben vom 1. Vorstand Schachkreis Mittelschwaben, Thomas Melber

 

Sehr geehrte Mitglieder und Vereinsvorsitzende,

 

wie bereits bekannt, hat der Schachverband Mittelschwaben zur Zeit keinen Jugendleiter. Dies erschwert erheblich Veranstaltungen für die Jugend durchzuführen. Der Spieltermin 23.09.2017 kann wegen fehlenden Jugendleiter nicht eingehalten werden. Die Jugendeinzelmeisterschaften könnten durchgeführt werden, wenn sich für die Spieltage Jugendleiter finden, welche die Turnierleitung übernehmen. Dazu muss das Programm Swiss-Chess bedient werden, oder die Auslosung ohne Computer durchführen.

 

Am 07.10.2017 und am 08.10.2017 sollen die Jugendeinzelmeisterschaften durchgeführt werden. Der 21.10.2017 ist als zusätzlicher Spieltermin vorgesehen. Um dauerhaft Jugendveranstaltungen für die Vereine durchführen zu können, müssen wir bald einen Jugendleiter finden. Bitte meldet Euch bei mir oder beim Spielleiter Florian Süss, wie die Jugendeinzelmeisterschaften durchgeführt werden sollen.

 

 

Viele Grüße

 

Thomas Melber

1. Vorstand Schachverband Mittelschwaben

 

28. August 2017, Anschreiben vom Ligamanager-Beauftragten Peter Koppmann

 

Lieber Schachfreund,

Sie können ab sofort für die Mannschaft "Schachfreunde Wehringen I" (A-Klasse) die Mannschaftsmeldung im Ligamanager durchführen:
https://www.ligamanager.schachbund-bayern.de/misc/login.htm

Mit freundlichen Grüßen
Peter Koppmann
peterkoppmann@web.de

 

Von mir ergänzt, Gleiches betraf natürlich auch die Eintragung für die 2. und 3. Mannschaft.

 

10. August 2017, Anschreiben von Schriftführer Hermann Lutzenberger

 

Liebe Vorsitzende im Schachkreis Mittelschwaben,

im Anhang erhaltet ihr das Protokoll der Jahreshauptversammlung am 24.06.2017 in Landsberg.

 

Die aktuelle Turnierordnung, gültig ab 01.08.2017, findet sich auf http://www.schachkreismittelschwaben.de

 

unter dem Reiter Turnierordnung.

 

i.A

Hermann Lutzenberger

Schriftführer Schachkreis Mittelschwaben

MSHV_Prot20170624_3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 522.0 KB

15. Juni 2017, Nachtrag zum untenstehenden Schreiben JHV von Jugendleiter Alexander King

 

Liebe Vereinsjugendleiter,

 

bald findet die mittelschwäbische Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt.

Leider werde ich aus persönlichen und privaten Gründen das Amt nicht mehr weiterführen.

 

Nun wird natürlich ein neuer Kandidat für das Amt des mittelschwäbischen Jugendleiters gesucht.

 

Macht euch bitte Gedanken, ob ihr selbst oder ein anderes Vereinsmitglied dazu bereit wäre, diese Aufgabe zu übernehmen.

 

Mögliche Interessenten können sich bei mir melden oder direkt mit unserem 1. Vorstand Kontakt aufnehmen.

 

 

Vielen Dank für eure Bemühungen!

 

Viele Grüße

Alexander King

Jugendleiter Mittelschwaben

 

 

 

10. Juni 2017, Nachtrag zum untenstehenden Schreiben von Vorstand Thomas Melber

 

Sehr geehrte Delegierte und Mitglieder der mittelschwäbischen Vereine,

 

wie Ihr sicher in der Tagesordnung zur Jahreshauptversammlung am 24.06.2017 in Landsberg gelesen habt, sind Wahlen zur Vorstandschaft nötig. Der 2. Vorsitzende Peter Koppmann  vom SK Königsbrunn und der Jugendleiter Alexander King vom SK Klosterlechfeld kandidieren nicht mehr. Damit die Vorstandschaft vollständig ist, müssen noch der Jugendleiter und der 2. Vorsitzende gewählt werden. Der 2. Vorsitzende ist auch für den Liga-Manager zuständig. Interessenten sollen sich bei mir bitte vor der Jahreshauptversammlung melden.

 

 

Viele Grüße

 

Thomas Melber

1. Vorsitzender Schachverband Mittelschwaben

 

 

 

 

6. Juni 2017, Antrag der Schachfreunde Wehringen

 

Sehr geehrte Delegierte und Mitglieder der mittelschwäbischen Vereine,

hiermit erhält Ihr einen Änderungsantrag von den SF Wehringen zugesendet.

 

 

Viele Grüße

 

Thomas Melber

1. Vorsitzender des Schachverbandes  Mittelschwaben

A-Klasse-Franz Wildegger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 385.6 KB
3913.pdf-Blitzmeisterschaft-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.7 KB

Sehr geehrte Delegierte und Mitglieder der mittelschwäbischen Vereine,

wie bereits von mir angekündigt, erhaltet Ihr jetzt die Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017.

 

Viele Grüße

 

Thomas Melber

1. Vorsitzender Schachverband Mittelschwaben

Einladung zur Jahreshauptversammlung 201
Microsoft Power Point Präsentation 829.0 KB
Jahreshauptversammlung 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 372.0 KB
MSHV_Prot20160709_2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 145.3 KB
regelneuerungen_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 234.8 KB

Wie von mir auf der Jahreshauptversammlung angekündigt erhalten die Vereine  eine Zusammenfassung der Saison.

 

Falls ihr für die Saisonen 2015-2016 und 2016-2017 noch interessante Ergebnisse habt, dann meldet diese bitte bei mir.

 

Viele Grüße

Thomas Melber

1. Vorsitzender Schachverband Mittelschwaben

Zusammenfassung der Saison 2015-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 419.3 KB

29. Oktober 2016, Für Teilnehmer Regionaler Schiedsrichter Kurs

 

Liebe Teilnehmer der Lehrgänge Regionale Schiedsrichter,

in der Anlage einige Unterlagen und die Programme für die Lehrgänge (Ausbildung und Verlängerung)..

 

Für die Prüfung sind folgende Unterlagen wichtig:

                                                                                                                                                                                                 FIDE-Regeln

 

·       Bayerische Turnierordnung

 

·       Proteste und Verfahrensfragen

 

·       Handhabung Elektronische Uhren

 

Wenn ihr schon als Schiedsrichter  tätig wart, dann sendet mir bis zum 04.11.2016 mindestens einen Fall aus Eurer Turnierleiterpraxis. Bitte als Anlage per Email.

 

Anschließend sende ich Euch die gesammelten Fälle aus der Praxis und wir werden diese während des Lehrgangs besprechen.

 

Viele Grüße und viel Spaß beim Durcharbeiten der Unterlagen.

 

Peter Przybylski

Waldstr. 9

87730 Bad Grönenbach

Tel. 08334-7169

RS-FIDERegeln2014-ger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB
RS-Etgämzung FIDE 11 3b.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.2 KB
RS-Auslegungshinweise_20140209.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.1 KB
RS-Rahmenrichtlinien_20140409.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.4 KB
RS-TO BSB 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 188.9 KB
RS-Protest und Verfahrensfragen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 12.9 KB
RS-Fischer-Bedenkzeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 89.9 KB
RS-dgt_2000.pdf
Adobe Acrobat Dokument 106.4 KB
RS-dgt_2010bb.pdf
Adobe Acrobat Dokument 408.6 KB

20. September 2016, Anschreiben von Spielleiter Florian Süß Einladung zum Schiedsrichter-Lehrgang

 

Liebe Schachfreunde,

 

anbei erhaltet ihr die Einladungen zur Schiedsrichter Ausbildung in Dasing diesen Herbst.

Die erste Einladung richtet sich an alle, die die Lizenz neu erweben wollen. Das erfordet eine Prüfung und die Teilnahme an beiden Tagen.

Die zweite Einladung richtet sich an alle bei uns im Kreis, die schon eine Lizenz haben, aber verlängern dürfen bzw. müssen, da sonst ihre Lizenz erlischt oder bereits erloschen ist.

Ich empfehle beiden Gruppen daran teilzunehmen.

Die Verlängerer brauchen nur am Samstag teilnehmen (ohne Prüfung).

Desweiteren haben die Jugendleiter eurer Vereine noch eine Einladung zum Verbandsschiedsrichter erhalten, die amselben Wochenende auch in Dasing angeboten wird. Ich will keinen daran hindern, teilzunehmen. Ich habe gestern mit Peter gesprochen. Der Verbandsschiedsrichter richtet sich hauptsächlich für Schachspieler aus dem Augsburger Raum.

Am 28. 1. 2017 richtet Mittelschwaben auch einen Lehrgang zum Erwerb der Lizenz als Verbandsschiedsrichter aus(jeder Kreisverband in Schwaben darf so einen Lehrgang anbieten), der sich vorrangig an Spieler, Mannschaftsführer und Funktionäre in unserem Kreis richtet.

Ich schicke euch die Einladung zum Verbandsschiedsrichter ungefähr um den 1. Advent und wenn ich einen Ausrichter gefunden habe.

Bei weiteren Fragen sowohl zum Lehrgang in Dasing als auch zum Verbandsschiedsrichter Lehrgang stehen euch Peter Pryzybylski (PeterPrzybylski@t-online.de) und ich euch zur Verfügung.

 

Viele Grüße

 

Florian Süß

RSR-Einladung 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 85.8 KB
RSR-Verlängerung 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.9 KB

5. Juni 2016, Einladung zur Jahreshauptversammlung Mittelschwaben von Vorstand Thomas Melber

 

Ihr erhaltet die Einladung zur Jahreshauptversammlung 2016 des Schachverbandes Mittelschwaben in Buchloe

 

Viele Grüße

 

Thomas Melber

1. Vorsitzender des Schachverbandes Mittelschwaben

Jahreshauptversammlung-Mittelschwaben-20
Adobe Acrobat Dokument 270.1 KB

Im Juni 2016, Veröffentlichung in der Homepage Mittelschwaben, von Peter Koppmann

Ergebnisse der schwäbischen Einzelmeisterschaften 2016

 

Ergebnisse der schwäbischen Einzelmeiste
Adobe Acrobat Dokument 136.9 KB

21. Mai 2016, Anschreiben und Veröffentlichung Homepage Mittelschwaben, von Peter Koppmann

 

Denis Gretz Deutscher Schachjugend-Einzelmeister U18

Liebe Schachfreunde.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.6 KB

Aktuelles

Kurt Kahler Portrait

Trauer um Kurt Kahler

Seine Verdienste um den Schachsport in unserer Region sind wegweisend.
  • Er gründete 1982 den Schachverein Stauden e.V.
  • Von 1982 bis 2000 war er 1. Vorsitzender des Schachverein Stauden
  • 1983 bis 1991 1. Vorsitzender des Schach-Kreisverbandes Mittelschwaben
  • Er wurde Mittelschwäbischer Seniorenmeister 1993,1999,2002,2004,2005.
  • Er spielte 1982 bis 2003 als Spitzenspieler beim Schachverein Stauden.
  • Seit 2003 war er Mannschaftsspieler beim Schachklub Schwabmünchen.
Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden. Im Namen von
  • Schach-Kreisverband Mittelschwaben
  • Schachverein Stauden
  • Schachklub Schwabmünchen


Todesanzeige Kurt Kahler

25. Juni 2015, Anschreiben von 1. Vorstand Olaf Henke

 

Liebe Schachfreunde,

ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass mir bisher noch kein möglicher Interessent, Kandidat für das Amt des 1. Vorsitzenden bekannt ist.

Ich möchte Euch daher wirklich bitten, noch einmal in Euren Klubs darüber nachzudenken, wie diese Position in Zukunft besetzt werden sollte.

Ich würde gerne vermeiden, dass wir in die gleiche Situation geraten wie es der Bezirk aktuell ist.
Meiner Meinung nach sollte die sich die Mittelschwäbischen Funktionäre idealerweise aus den Vereinsfunktionären rekrutieren. Und wenn dann mal ein Vereinsfunktionär ein höheres Amt übernimmt sollten die Vereine in der Lage sein einen entsprechenden Ersatz in ihren eigenen Reihen zu finden.

Ich weiß dies fällt allen Vereinen schwer, aber anders wird es leider wohl nicht funktionieren.

Mit freundlichen Grüßen.


Olaf Henke

Olaf Henke Software Solutions
Haunstetter Straße 10
86161 Augsburg
Telefon: +49 821 796 683 34
Mobil: +49 173 655 688 0
mailto: ohenke@ohss.de

 

26.Oktober 2014, Anschreiben von Spielleiter Schwaben, Manfred Schweizer

Hallo werte Schachfreunde,

herzlichst seid ihr mit eurem Verein zur schwäbischen und mittelschwäbischen Mannschaftsblitzmeisterschaft am 30.11.2014 in Landsberg eingeladen.

Anbei findet ihr die Ausschreibung.


Beste Grüße,

Manfred Schweizer

Blitzmannschaft_Einladung_2014_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.2 KB

23. Oktober 2014, Mail von Jörg Weisbrod

 

Hallo,

die SR-/MF-Schulung am kommenden Sonntag (26.10.14 ab 14 Uhr) in Schwabmünchen findet statt!

SC Schwabmünchen

    

Stadthalle Schwabmünchen
(Mehrzweckraum I)
Breitweg 10

 

Bis Samstag,

Jörg Weisbrod

15. Oktober 2014, Im 4. Rundschreiben von Spielleiter Bernd Weinrich enthalten

Blitzmannschaft_Einladung_2014_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.2 KB

15. Oktober 2014, Erinnerung von Jörg Weisbrod zum untenstehenden Anschreiben.

 

An alle Vereinsvorstände und Postempfänger der Mittelschwäbischen Vereine,

 

ERINNERUNG:

Der Schachkreis Mittelschwaben führt erstmals eine Schulung für die Mannschaftsführer (insbesondere mit Schiedsrichteraufgaben) und sonstigen Interessierten des Kreises durch.

 

Termin: Sonntag, der 26.10.2014, ab 14 Uhr (max. 3 Stunden mit Pausen)

Ort: Spiellokal des SC Schwabmünchen, Stadthalle, Mehrzweckraum 1, Breitweg 10, Schwabmünchen

Zielpublikum: Mannschaftsführer ohne Schiedsrichter-/Turnierleiterschein und sonstige Interessierte des Schachkreises Mittelschwaben

 

Motivation: Im Kreis Mittelschwaben hat fast immer einer der Mannschaftsführer die Schiedsrichterrolle inne, besitzt jedoch oft keine Ausbildung (Schiedsrichterschein).

Desweiteren wurden die FIDE-Regeln (fast weltweit gültige Schachregeln, nach denen auch wir spielen) am 1.7.2014 geändert.

Zu guter Letzt wurde auch unsere Mittelschwäbische Turnierordnung (TO) dieses Jahr geändert.

 

Themen der Schulung werden sein:

- Mittelschwäbische Turnierordnung

- Was dürfen/müssen Mannschaftsführer ?
- Überblick über FIDE-Regeln ab 1.7.2014
- Was wurde an den FIDE-Regeln für 2014 geändert ?

- Die wichtigsten FIDE-Regeln in unserer Praxis
- Eure Fälle und Fragen

 

Bitte tragt diesen Termin an alle Interessierten in Euren Vereinen weiter.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung per Mail bei unserem 2. Spielleiter Florian Süß (srssuess@aol.com) und/oder mir (joergweisbrod1@gmail.com) für diese Schulung bis zum 19.10.2014, das ist in vier Tagen.

Bei zu wenig verbindlichen Anmeldungen kann die Schulung nicht stattfinden und muss am 20.10.2014 abgesagt werden.

Bisher gibt es nur vier verbindliche (2 aus Wehringen, 1 aus Königsbrunn, 1 aus Schwabmünchen) und zwei eher unverbindliche (1 aus Wehringen, 1 aus Bobingen) Zusagen.

Das ist für meinen Geschmack etwas zu wenig.

 

Mit freundlichen Grüßen

Florian Süß und Jörg Weisbrod

Im Auftrag des Vorstandes des Schachkreises Mittelschwaben

29. September 2014, Anschreiben von Jörg Weisbrod

 

An alle Vereinsvorstände und Postempfänger der Mittelschwäbischen Vereine,

 

der Schachkreis Mittelschwaben führt erstmals eine Schulung für die Mannschaftsführer (insbesondere mit Schiedsrichteraufgaben) und sonstigen Interessierten des Kreises durch.

 

Termin: Sonntag, der 26.10.2014, ab 14 Uhr (max. 3 Stunden mit Pausen)

Ort: Spiellokal des SC Schwabmünchen, Stadthalle, Mehrzweckraum 1, Breitweg 10, Schwabmünchen

Zielpublikum: Mannschaftsführer ohne Schiedsrichter-/Turnierleiterschein und sonstige Interessierte des Schachkreises Mittelschwaben

 

Motivation: Im Kreis Mittelschwaben hat fast immer einer der Mannschaftsführer die Schiedsrichterrolle inne, besitzt jedoch oft keine Ausbildung (Schiedsrichterschein).

Desweiteren wurden die FIDE-Regeln (fast weltweit gültige Schachregeln, nach denen auch wir spielen) am 1.7.2014 geändert.

Zu guter Letzt wurde auch unsere Mittelschwäbische Turnierordnung (TO) dieses Jahr geändert.

 

Themen der Schulung werden sein:

- Mittelschwäbische Turnierordnung

- Was dürfen/müssen Mannschaftsführer ?
- Überblick über FIDE-Regeln ab 1.7.2014
- Was wurde an den FIDE-Regeln für 2014 geändert ?

- Die wichtigsten FIDE-Regeln in unserer Praxis
- Eure Fälle und Fragen

 

Bitte tragt diesen Termin an alle Interessierten in Euren Vereinen weiter.

Wir bitten um verbindliche Voranmeldung per Mail bei unserem 2. Spielleiter Florian Süß (srssuess@aol.com) und/oder mir (joergweisbrod1@gmail.com) für diese Schulung bis zum 19.10.2014.

Bei zu wenig verbindlichen Anmeldungen kann die Schulung nicht stattfinden und muss am 20.10.2014 abgesagt werden.

 

Mit freundlichen Grüßen

Florian Süß und Jörg Weisbrod

Im Auftrag des Vorstandes des Schachkreises Mittelschwaben

Turnierordnung Schachkreis Mittelschwaben

TO_Mittelschwaben_20140801.pdf
Adobe Acrobat Dokument 500.7 KB
Terminplan_Mittelschwaben_2014_2015_2014
Adobe Acrobat Dokument 18.2 KB

Definition Stellungswiederholung:

Die Partie ist remis aufgrund eines korrekten Antrages des Spielers, der am Zuge ist, wenn dieselbe Stellung mindestens zum dritten Mal (nicht notwendigerweise durch Zugwiederholung)

a) sogleich entstehen wird, falls er als erstes seinen Zug auf sein Partieformular schreibt und dem Schiedsrichter seine Absicht erklärt, diesen Zug ausführen zu wollen, oder
b) soeben entstanden ist und der Antragsteller am Zug ist.

Stellungen unter a) und b) gelten als gleich, wenn der gleiche Spieler am Zuge ist, Figuren der gleichen Art und Farbe die gleichen Felder besetzen und die Zugmöglichkeiten aller Figuren beider Spieler gleich sind. Stellungen sind nicht gleich, wenn ein Bauer, der en passant geschlagen werden konnte, nicht mehr geschlagen werden kann, oder wenn sich das Recht zu rochieren vorübergehend oder endgültig geändert hat.“

 

Seit 1. Juli 2014, gelten die neuen FIDE-Regeln für Turnier-, Schnell- und Blitzschach.

 

In der kommenden Mittelschwäbischen Spielsaison wird selbstverständlich nach diesen neuen Regeln gespielt.

 

Jörg Weisbrod

Schachkreis Mittelschwaben

FIDERegeln2014-ger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB
Auslegungshinweise_20140209.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.1 KB

24.August 2014, 1. Rundschreiben zur Saison 2014/2015 von Spielleiter Bernd Weinrich

 

Liebe Schachfreunde,

 

anbei erhaltet Ihr das 1.Rundschreiben der Saison 2014/2015.

Hauptsächliches Thema ist die Ligeneinteilung/Spielplan für die kommende Saison.

Bitte lest Euch das Rundschreiben aufmerksam durch und alle Vereine rufe ich auf mir ihre gemeldeten Mannschaften zu bestätigen.

 

 

Mit freundlichen Grüssen,

Bernd Weinrich

Spielleiter Mittelschwaben

 

 

Bernd Weinrich

Kemptener Str.65

86343 Königsbrunn

Tel.: 08231 / 609876

R1415_01.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.7 KB
Mustermeldung_2014_2015.doc
Microsoft Word Dokument 25.0 KB

8. Juli 2014, Anschreiben von Kassierer Jörg Weisbrod Buchloe

 

Hallo Vereinsvorstände des Schachkreises Mittelschwaben,

 

solltet Ihr nicht (mehr) Vereinsvorstand sein (Robert Welfonder ?), bitte leitet die Mail oder den Ausdruck an den (neuen) Vorstand weiter.

 

Im Zuge der SEPA-Umstellung möchte ich gerne neue, belastbare SEPA-Lastschriftmandate für den Einzug des Vereinsbeitrags an den Schachkreis Mittelschwaben benutzen.

 

Die allermeisten Vereine nahmen bisher am Lastschrifteinzug teil.

Das hat die Gefahr für Sperren des Vereins wegen vergessener Zahlung des Mitgliedsbeitrages an den Schachkreis Mittelschwaben gebannt.

 

In meiner Eigenschaft als Kassenwart des Kreises bitte ich alle Vereine, am neuen SEPA-Basis-Lastschriftverfahren teilzunehmen.

 

Beigefügt sind für alle noch fehlenden Vereine vorbereitete Mandate im PDF-Format, am Namen ist der Verein erkenntlich.

 

Bitte druckt das Formular für Euren Verein aus, füllt die untere Tabelle (eigentlich nur die IBAN) deutlich leserlich aus, füllt Ort und Datum im angegebenen Format aus und unterschreibt das Formular.

Ich gehe davon aus, dass Ihr in Eurer Eigenschaft als Vereinsvorstand über eine Kontovollmacht verfügt. Wenn nicht, bitte von einem Bevollmächtigten unterschreiben lassen.

Dann macht bitte eine Kopie für Eure Unterlagen (auch wegen der bereits von mir eingetragenen Daten wie z.B. Mandatsreferenz) und

schickt mir dann das ausgefüllte Original innerhalb eines Monats an folgende Adresse zu (NICHT Römerstr. 11!):

 

Jörg Weisbrod

Bahnhofstr. 14

86807 Buchloe

 

Wenn Ihr kein SEPA-Lastschriftmandat erteilen wollt, teilt mir das bitte als Antwort auf diese Mail innerhalb von zwei Wochen mit.

 

Vielen herzlichen Dank!

 

Jörg Weisbrod

Kassenwart Schachkreis Mittelschwaben

SEPALastschriftmandatWehringen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.0 KB

7. Juli 2014, Anschreiben von Kassierer und Schiedsrichter Jörg Weisbrod Buchloe

 

Hallo,

 

seit 1. Juli 2014 gelten die neuen FIDE-Regeln für Turnier-, Schnell- und Blitzschach.

In der kommenden Mittelschwäbischen Spielsaison wird selbstverständlich nach diesen neuen Regeln gespielt.

Bitte sorgt dafür, dass sich mindestens Eure Mannschaftsführer mit den Regeländerungen vertraut machen.

Am 15. und 16. November ist vom Schachbezirk Schwaben in Dasing-Laimering ein Schiedsrichterkurs (Regionaler Schiedsrichter) geplant, bei dem vorhandene Schiedsrichterlizenzen am ersten Tag auch verlängert werden können.

 

Jörg Weisbrod

Schachkreis Mittelschwaben

2. Juli 2014, Anschreiben vom 1. Vorsitzenden Olaf Henke

 

Hallo Kollegen,

 

anbei die endgültige Terminierung der Jahreshauptversammlung  (05.07.2014 - 18:00) und die eingegangenen Anträge.

20140701 Terminierung und Anträge JHV.pd
Adobe Acrobat Dokument 165.9 KB
SA-20140115-1 JHV 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 158.9 KB
SA-20140115-2 JHV 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 160.3 KB
TO-Mittelschwaben_20140504.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
TO-20140531-1 JHV 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.2 KB
TO-20140531-2 JHV 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 51.4 KB
TO-20140601-3 JHV 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 156.0 KB
TO-20140601-4 JHV 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.1 KB
TO-20140601-5 JHV 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 157.0 KB
TO-20140601-6 JHV 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 154.5 KB
TO-20140601-7 JHV 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 174.6 KB
TO-20140601-8 JHV 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 158.6 KB
TO-20140601-9 JHV 2014.pdf
Adobe Acrobat Dokument 157.4 KB

1. Juli 2014, Anschreiben von Spielleiter Bernd Weinrich

 

Liebe Schachfreunde,

 

nachdem feststeht, dass die deut. Fussballnationalmannschaft bei der WM in Brasilien nicht an 05.07. ihr Viertelfinale bestreitet, bleibt der Termin/Beginn für unsere Blitzeinzelmeisterschaft bei 15.00 Uhr.

zusammengefasst:

Mittelschwäb. Blitzeinzelmeisterschaft am Samstag, 05.07., in Schwabmünchen/Stadthalle (bei schönem Wetter im Freien vor der Halle), Beginn 15.00 Uhr.

 

Die anbeiliegende Einladung, mit dem jetzt endgültigen Zeitplan, ersetzt die Einladung, die ich Euch am 10.06. zugeschickt habe.

 

Im Anschluss an die Blitzmeisterschaft findet ab 18.00 Uhr die Mittelschwäbische Hauptversammlung statt.

 

Grüsse

Bernd Weinrich

Spielleiter Mittelschwaben

 

Bernd Weinrich

Kemptener Str.65

86343 Königsbrunn

Tel.: 08231 / 609876

Einzelblitz_2014_einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.5 KB

10. Juni 2014, Anschreiben von Spielleiter Bernd Weinrich

 

Liebe Schachfreunde,

 

anbei erhaltet Ihr die Einladung zur Mittelschwäbischen Blitzeinzelmeisterschaft am 05.07. in Schwabmünchen.

Im Anschluss an die Meisterschaft findet am selben Ort dann die Mittelschw. Jaheshauptversammlung statt.

Die Beginnzeiten für beide Veranstaltungen können sich noch ändern, falls die Fussballnationalmannschaft bei der WM an diesem Abend (20.00 Uhr) ihr Viertelfinalspiel bestreiten sollte.

Beide genaue Zeitpläne könnt Ihr der beiliegenden Einladung entnehmen.

 

Mit freundlichen Grüssen,

Bernd Weinrich

Kreisspielleiter Mittelschwaben

 

Bernd Weinrich

Kemptener Str.65

86343 Königsbrunn

Tel.: 08231 / 609876

Einzelblitz_2014_einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 26.5 KB

3. Juni 2014, Anschreiben vom 1. Vorsitzenden Olaf Henke

 

Liebe Schachfreunde,

 

anbei findet ihr die Einladung zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung am 05. Juli 2014 in Schwabmünchen.

Vor der Hauptversammlung findet auch in diesem Jahr wieder die Mittelschwäbische Blitz-Einzelmeisterschaft statt. Damit lassen sich die beiden Veranstaltungen wunderbar verknüpfen.

 

Uns ist durchaus bewusst, dass an diesem Tag unter Umständen die Deutsche Fußballnationalmannschaft ihr Viertelfinale austragen muss und natürlich auch viele Schachspieler dem Einzug ins Halbfinale beiwohnen möchten. Wir haben uns daher entschlossen mit dem Beginn der Blitz-Einzelmeisterschaften und der Jahreshauptversammlung flexibel auf den Erfolg der deutschen Ballkünstler zu reagieren und zwei mögliche Zeitpunkte 15:00 oder 18:00 für als Beginn für die JHV festgelegt. Kurz vor der JHV, wenn fest steht wann das Nationalteam seinen Auftritt hat, werden wir euch die genaue Anfangszeiten nochmals zukommen lassen.

 

Wir hatten uns letztes Jahr auf der JHV entschieden, dass die jährliche Prüfung der Kasse entfällt und diese nur noch in Wahljahren geprüft werden muss. Der Antrag auf die entsprechende Satzungsänderung steht für diese JHV auf dem Programm. Ich habe aber auf Grund des Beschlusses vom letzten Jahr den Punkt nicht mehr auf die Tagesordnung gesetzt. 

 

Dieser Antrag geht Euch, wie alle weiteren mir bis zum 19.06.2014 vorliegenden Anträge, zwei Wochen vor der Versammlung schriftlich zu.

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Olaf Henke

20140531 Einladung JHV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.5 KB

Schwäbische Einzelmeisterschaften 2014

 

1. Juni 2014, Anschreiben von Spielleiter Schwaben, Manfred Schweizer

 

Anbei die Ausschreibung der Schwäbischen Meisterschaft.

Beste Grüße,

Manfred Schweizer

 

 

-----Ursprüngliche Mitteilung-----

Verschickt: Mi, 23 Apr 2014 10:11 pm
Betreff: Schwäbische Einzelmeisterschaft 2014 - Ausschreibung

 

Werte Schachkollegen,

anbei sende ich Euch die Ausschreibung zur Schwäbischen Einzelmeisterschaft 2014.

Der guten Resonanz des Vorjahresturniers geschuldet, würde ich mich freuen, wenn wir in der Teilnehmerzahl und dem Besuch der Kiebitze noch etwas zulegen könnten.
Für die ausgezeichnete Bewirtung sorgen die Mitglieder des SC Schwabmünchen.

Beste Grüße,

Manfred Schweizer
(Spielleiter Schwaben)

SEM_2014_Ausschreibung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.7 KB

27. April 2014, Anschreiben von Spielleiter Bernd Weinrich

 

Liebe Schachfreunde,

 

meine Umfrage an die Vereine und sonstige Rundschreibenempfänger vom 27.01.2014 zu unseren Einzelmeisterschaften brachte folgendes Ergebnis:

Aufgrund der geringen vorhandenen Resonanz/Interesse werde ich (wir) auch dieses Jahr keine Einzelmeisterschaft ausrichten.

Dieser Entschluss beruht darauf, dass insg. nur 4 Personen geantwortet haben, bzw. nur 3 Vereine.

Und auch von diesen kamen wenig/keine positiven Prognosen. Nur ein Verein hätte an einer Ausrichtung Interesse gezeigt, bzw. einige Teilnehmer in Aussicht gestellt. Die anderen Vereine hätten zusammen, im besten Fall, "drei" Teilnehmer stellen können. Auch der Termin, über den 1.Mai, wurde als schlecht eingeschätzt.  

So macht das absolut keinen Sinn. Ich möchte daher fürs erste (diese Saison) keine weiteren Versuche mehr starten.

 

Mit freundlichen Grüssen,

Bernd Weinrich

Spielleiter Mittelschwaben

 

 

Bernd Weinrich

Kemptener Str.65

86343 Königsbrunn

Tel.: 08231 / 609876

16. April 2014, Anschreiben von Spielleiter Bernd Weinrich

 

Liebe Schachfreunde,

 

anbei erhaltet Ihr das Ergebnis des Mittelschw. Mannschaftspokalfinales vom 29.03.:

 

Buchloe - Klosterlechfeld 3-1

 

Damit ist Buchloe neuer Pokalsieger. Dies ist der erste Mannschaftspkalsieg für Buchloe. Meine herzlicheste Gratulation.

 

Mit freundlichen Grüssen.

Bernd Weinrich

Spielleiter Mittelschwaben

 

Bernd Weinrich

Kemptener Str.65

86343 Königsbrunn

Tel.: 08231 / 609876

16. Februar 2014, Anschreiben von Spielleiter Bernd Weinrich

 

Liebe Schachfreunde,

 

anbei folgende Termine und Ergebnisse:

 

Dähnepokal vom 15.02:

Halbfinale:

Keymling (Bob) - Kolb Königsbrunn) 0-1

spielfrei J. Kugelmann (Buc)

Finale:

Kolb - Kugelmann 1-0

 

somit Mittelschw. Dähnepokalsieger: Wolfgang Kolb (SK Königsbrunn)

 

Mannschaftspokal:

Finale am 29.03.:

Buchloe - Klosterlechfeld

 

Termine:

Mittelschwäb. Jahreshauptversammlung: Sam. 12.07. in Schwabmünchen (Stadthalle/Spiellokal SC Schwabmünchen) Mittelschwäb. Einzelblitzmeisterschaft: Sam. 12.07. in Schwabmünchen (Stadthalle/Spiellokal SC Schwabmünchen) vor der HV

 

 

Mit freundlichen Grüssen,

Bernd Weinrich

Spielleiter Mittelschwaben

 

Bernd Weinrich

Kemptener Str.65

86343 Königsbrunn

Tel.: 08231 / 609876

1. Februar 2014, Anschreiben von Spielleiter Bernd Weinrich

 

Liebe Schachfreunde,

 

endlich habe ich nun auch einen Raum für unseren Dähnepokal (vom 14.02. bis 16.02.2014) gefunden, nachdem der Termin seit dem 27.08.2013 schon feststand.

 

Der Meldeschluß für den diesjährigen Dähnepokalwettbewerb ist Dienstag, der 11.02.2014. Die Meldung ist vom Verein schriftlich, oder per E-Mail vorzunehmen und muß unbedingt die Anschrift und Telefonnummer (oder E- Mail- Adresse) des Teilnehmers beinhalten. Die Teilnehmer werden dann von mir persönlich benachrichtigt (Brief, Fax, Mail, Telefon, wie in der Meldung angegeben).

Die Paarungen und genauen Spielbeginnzeiten werden den Teilnehmern von mir direkt nach dem Meldeschluss zugeschickt.

 

Ort: MGH Königsbrunn (Spiellokal des SK Königsbrunn)

 

Terminplan:

bei bis zu 4 Teilnehmern: Halbfinale Sam. 15.02. 10.00 Uhr, Finale Sam. 15.02. 17.00 Uhr bei 5 bis 8 Teilnehmern: Vorrunde am Frei. 14.02. 19.00 Uhr, Halbfinale Sam. 15.02. 10.00 Uhr, Finale Sam. 15.02. 17.00 Uhr über 8 Teilnehmer: Vorrunde am Frei. 14.02. 19.00 Uhr, Viertelfinale Sam. 15.02. 10.00 Uhr, Halbfinale Sam. 15.02. 17.00 Uhr, Finale Son. 10.00 Uhr

 

Mit freundlichen Grüssen,

Bernd Weinrich

Spielleiter Mittelschwaben

 

 

Bernd Weinrich

Kemptener Str.65

86343 Königsbrunn

Tel.: 08231 / 609876

Januar 2014, Anschreiben von Spielleiter Bernd Weinrich

 

Liebe Schachfreunde,

 

wie Ihr vielleicht mitbekommen habt habe ich 2012/2013 keine Einzelmeisterschaft ausgetragen.

Der Gründe dafür waren:

1. Meiner Ansicht nach macht es keinen Sinn eine Meisterschaft mit nur ca. 10 Telnehmern (wie es in der Vorjahren war) auszurichten. Der Aufwand für mich und den ausrichtenden Verein steht in keinem Verhältnis zum Wert der Meisterschaft.

2. Ich habe von (fast) Niemanden, keinem Verein und nur ganz wenigen Spielern, eine Nachfrage zur fehlendenn Meisterschaft bekommen. Für eine Meisterschaft in der bisherigen Art (Termin, Modus, etc.) besteht also kein Interesse.

 

In der aktuellen Saison will ich einen neuen Versuch, mit kleinen Änderungen/Verbesserungen, starten, aber nur wenn ich eine (positive, oder wenigstens überhaupt eine) Resonanz bekomme.

- Termin: 30.04. bis 04.05.2014 (der Ausrichter kann mir auch einen anderen Termin vorschlagen)

- vom Kreisverband wird event. ein Abendessen mit kleinem Rahmenprogramm gesponsert 

- das Rahmenprogramm kann u.a. ein offenes Tandemturnier, einen kleinen Multimediavortrag über 30 Jahre Schachkreis Mittelschwaben etc. beinhalten

- Vereine die eine bestimmte Anzahl von Spielern melden werden von den Mittelschw. Verbandsabgaben befreit

 

Somit rufe ich alle interessierten Vereine auf sich mir als Ausrichter anzubieten und alle Spieler (bitte gebt diese Mail auch an Eure Vereinsmitglieder weiter) mir mitzuteilen ob ein Interesse an der Teilnahme besteht.

Ansonsten wird die Einzelmeisterschaft von mir nicht mehr ausgetragen.

Über Eure Rückmeldungen (bis zum 09.02.) würde der Schachkreis Mittelschwaben sich sehr freuen.

 

 

Mit freundlichen Grüsse,

Bernd Weinrich

 

 

Bernd Weinrich

Kemptener Str.65

86343 Königsbrunn

Tel.: 08231 / 609876

Vorstandsliste_Mittelschwaben_2013_stand
Adobe Acrobat Dokument 10.0 KB

Ergebnis der Jahres-Hauptversammlung von Mittelschwaben

Schach-Mannschaftsmeisterschaft_2013_201
Adobe Acrobat Dokument 5.4 KB

Schachfreunde Wehringen

http://c.andyhoppe.com/1368169402

Im obigen Video werden die Laufwege der Figuren, gerade für Anfänger, sehr gut erklärt.

Und hier verschiedene Schach-Lern-Videos

Und weitere Anfänger-Kurse

Schach-Eröffnungen

Angenommenes Damengambit

FIDERegeln2014-ger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB
FIDE-Regeln-2017-Final-DEU-ENG.PDF
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB

 

Am 18. Februar 2017,

Schachspielen bei chessmail.de

Wenn Sie bei chessmail.de kostenlos online mit anderen Menschen Schach spielen wollen, dann müssen Sie sich bitte selber unter dieser Adresse anmelden.

 

Ich und weitere Mitglieder anderer Schachklubs, spielen auf diesem Schach-Server sehr gerne mit.

Spielabend jeweils am Donnerstag um 19.30 Uhr. Jugend-Training von 18.00 - 19.30 Uhr.