Schnellschach-Turnier 2017

Ab dem 1. Juni 2017, starten wir wieder mit einem Schnellschach-Turnier über 30 Minuten Bedenkzeit.

 

Das Turnier kann über das ganze Jahr hinweg laufen. Jeder spielt gegen Jeden, wer eben gerade  Lust und Laune hat und einen freien Spielpartner findet.

 

Das Schnellschach-Turnier 2017, läuft neben der Vereinsmeisterschaft 2017 nebenher.

 

Beide Turnier müssen am 14. Dezember, wo noch das Blitz-Turnier stattfindet, abgeschlossen sein.

Mitteilung!

Am 30. September 2017, habe ich ein Gespräch mit Martin Schäfer bezüglich des Schnellschach-Turniers 2017 geführt. Wir sind Beide zu der Erkenntnis gekommen, dass es wegen zeitlichen Gründen, (Er ist im Schul-Stress) keinen Sinn macht, Martin weiter in diesem Turnier zu belassen. Deshalb habe ich ihn aus diesem Turnier heraus genommen. Dadurch stimmen zwar die Farb-Paarungen nicht mehr, gegenüber dem ursprünglichen Beginn, was aber zweitrangig sein sollte. Ansonsten hätte ich alle Partien von Martin nullen müssen. Ich denke, dass es so die bessere und übersichtlichere Lösung ist, welche Partien nun noch zu spielen sind.

 

 

 

Am 11. Januar 2018, waren doch wieder mal 8 Mitglieder beim Training anwesend und zusätzlich Gastspieler Manfred Panzer aus Bobingen.

 

Jakob Lepp legte an diesem Abend ein groißes Pensum vor um seinen rückständigen Partien in der Vereinsmeisterschaft und Im  Schnellschach Turnier 2017 nachzuholen. Er gewann sowohl seine beiden Vereinsmeisterschaft-Partien als auch sein Spiel im Schnellschach-Turnier gegen Dr. Karl Hümpfner und arbeitet sich immer weiter an die Spitze der Tabelle.

 

Bei 2 noch ausstehenden Spielen wird im der Sieg wohl nicht zu nehmen sein.

 

An dieser Stelle wünschen alle Schachfreunde dem überraschend ins Krankenahus eingelieferten Franz Maier, alles Gute und baldige Genesung, dass bald wieder unser Training besuchen kann und die anstehenden Punkt-spiele bestreiten kann.

 

Am 2. November 2017,  fanden sich 10 aktive Männer zum Training ein, wobei 4 Turnierpartien um die Vereinsmeisterschaft 2017 gespielt werden konnten.

 

Daneben natürlich noch einige Trainingspartien, mit den neuen Uhren, wobei es danach noch mit diskutieren, wieder sehr spät wurde, sodass Mitternacht schon vorbei war, als ich heimkam.

 

Nachdem eine Schnellschachpartie 2017, zwischen Xaver Scheider und Dr. Karl Hümpfner von früher her nicht eingetragen wurde, habe ich diese Partie, die mit einem Sieg von Xaver endete, jetzt in der Tabelle nachgetragen.

 

Am 26. Oktober 2017, fanden sich 8 Männer und mit Mariannne wieder mal eine eine Frau zum Training ein, die mit Ludwig trainierte.

 

2 Schnellschach-Partien 2017, wurden zwischen Eckhard Reincke und Herbert Wilhelm, sowie zwischen Franz Wildegger und Dr. Karl Hümpfner gespielt, wobei jeweils die Erstgenannten siegreich waren.

 

Daneben wurden auch noch 2 Turnier-Partien um die Vereinsmeisterschaft 2017, gespielt.        Siehe dazu im Tab: Veriensmeisterschaft 2017

 

Nachdem der Großteil der Trainingsbesucher etwa nach 22.00 Uhr heimgingen, verließen Werner, Xaver und ich, nach dem analisieren der Partie zwischen Werner und Xaver und noch 10 Minuten-Partien, erst nach 23.00 Uhr das Spiellokal.

 

Am 12. Oktober 2017, waren nun zu der Fußball-losen Zeit, doch wieder 9 aktive Mitgliedern beim Training anwesend.

 

Zu Beginn wurden 3 Schnellschach-Turnier Partien gespielt, wobei Wildegger gegen Maier, Reincke gegen Maier und Lepp gegen Wilhelm jeweils gewinnen konnten.

 

Nachdem ich zuvor bereits im Jugend-Training einige Lern-Videos mit dem neu angeschafften Beamer, in Verbindung mit meinem Laptop gezeigt hatte, konnten sich nun auch die Erwachsen verschiedene Eröffnungen und Schachfallen anschauen.

 

Allgemein waren sowohl die Jugendlichen, als auch die Erwachsenen der Ansicht, dass dieses etwa 1/2 stündige Video-Training zwischendurch sicher sinnvoll und von Nutzen sein kann, deshalb werden wir das auch in zeitlichen Abständen wiederholen.

 

Anschließend spielte Eckhard noch eine Schnellschach-Partie gegen Benno und es  fanden noch einige Trainings-Partien statt. Xaver Scheider und ich verließen dann als Letzte, um 23.30 Uhr unser Schachlokal.

 

 e

Am 5. Oktober 2017, konnte der 1. Vorstand Franz Wildegger, nachdem er bereits um 19.00 Uhr das Jugend-Training wegen der Vereins-Vorstände-Sitzung der Gemeinde verließ, nach seiner Rückkehr um 20.15 Uhr, leider nur noch 3 weitere Schachkollegen begrüßen. Wie so oft an den Trainingsschwachen Tagen, hat der Fußball einen großen Anteil daran.

 

Beim Jugend-Training bekam ich die Zusage von  3 Buben, sich am Samstag in Königsbrunn und am Sonntag in Klosterlechfeld an der Jugend-Einzel-meisterschaft zu beteiligen. Um 8.30 Uhr treffen wir uns am Samstag in Wehringen am Rathaus zur Abfahrt.

 

Werner Rieß hatte bereits als ich wieder zurück kam, gegen Herbert Wilhelm seine Partie im Schnellschach-Turnier 2017 gewonnen. Anschließend gewann auch ich meine Partie in diesem Turnier gegen Herbert.

 

Danach spielte ich noch mit Herbert einige Trainings-Partien. Xaver der als einziger noch nach dem Jugend-Training geblieben war (Michael hatte noch was anderes vor) spielte mit Werner.

Um etwa 21.45 Uhr beendeten wir das Training und konnten auch noch etwas Fußball schauen.

 

Am 21. September 2017, fanden sich leider nur    8 Männer zum Training ein, wobei Xaver Scheider wegen einer anderen Veranstaltung schon früher gehen musste.

 

Franz Maier spielte gegen Benno Ortlieb, eine Turnier-Partie im Schnellschach-Turnier 2017 und anschließend eine Partie um die Vereinsmeister-schaft 2017 wobei er beide Spiele gewinnen konnte.

 

Es wurden noch 4 weitere Turnierpartien um die Vereinsmeisterschaft gespielt, siehe dazu den Beitrag mit Bildern im Tab Vereinsmeisterschaft 2017

 

Erst um 23.00 Uhr, endete die Partie zwischen Werner Rieß und Alexander Fietz mit einem Remis, wobei jedoch jeder die Möglichkeit hatte das Spiel auch zu gewinnen, aber die Chancen nicht nutzten.

 

Am 14. September 2017, fanden sich 9 Männer zum Training ein. Dabei konnten neben 2 Turnierpartien um die Vereinsmeisterschaft 2017, auch eine Partie im Schnellschacha-Turnier 2017 gespielt werden. Werner Rieß bezwang dabei Dr. Karl Hümpfer und führt derzeit unangefochten die Tabelle an.

 

Am 7. September 2017, fand wieder das erste Training nach der Sommerpause statt.

 

Nachdem ich nochmals die Mannschafts-aufstellungen für die neue Saison bekannt gegeben habe und alle so einverstanden waren, ging es wieder ans Turnier-Schachspielen.

 

Im Spitzenspiel des Schnellschach-Turniers 2017 hatte Eckhard die große Chance, Jakob zu besiegen, nachdem Dieser seine Dame eingestellt hatte. Aber etwas in Zeitnot geraten, versagten dann die Nerven von Eckhard und er verlor die Partie noch.

 

Anschließend konnte ich Eckhard dann auch am Ende mit Springer und Bauer, gegen seinen Turm, ein Remis abringen. Zuerst wollte er mein Remis-Angebot nicht annehmen, aber ich ging kein Risiko mehr ein und zementierte meine Stellung ein, sodass es für Eckhard keinerlei Gewinn-Chance mehr gab.

 

Am 27. Juli 2017, fanden sich neben Gastspieler Dennis Lassner aus Bobingen, noch 12 Miglieder zum Training ein.

 

Neben 5 Turnierpartien der Vereinsmeisterschaft 2017, konnte auch eine Partie zwischen Werner Rieß und Franz Wildegger gespielt werden.

Dabei zog ich den Kürzeren, nachdem mir Wener mit seinem Springerschach den Turm abluchsen konnte. Dieser Qualitätsverlust, nachdem ich anschließend auch seinen Springer schlagen konnte, war nicht mehr wett zu machen.

 

Dafür konnte ich mich jedoch hinterher beim bis zuletzt spannenden Spiel um die Vereinsmeister-schaft 2017 revanchieren. Ein Mehrbauer und Abtausch aller Haupt und Leichtfiguren, reichte dann am Ende zum völlig verdienten Sieg mit 3 bei mir übrig geblieben Bauern, worauf Werner dann mit blankem König aufgab.

 

Am 20. Juli 2017, fanden sich 9 Mitglieder ein. Nachdem zu Beginn zuerst eine Spielerbesprech-ung wegen der Ligeneinteilung stattfand, wurden anschließend noch 4 Partien vom Schnellschach Turnier 2017 gespielt.

 

Dabei konnte im Spitzenspiel Werner Rieß, den Mitfavoriten Eckhard Reinecke bezwingen.

 

Es wurden auch noch 2 Turnier-Partien von der Vereinsmeisterschaft 2017 gespielt.

 

Nach einiger Diskussion, haben wir uns geeinigt in der neuen Saison mit zwei A-Klasse Mannschaften und einer B-Klasse Mannschaft nur mit Jugend-lichen besetzt, antreten werden.

 

 

Am 13. Juli 2017, fanden sich neben den 8 Mitgliedern, auch Gastspieler W. Friedrich zum Training ein.

 

Am 6. Juli 2017, waren 8 Mann beim Training zugegen. Neben 4 Turnierpartien für die Vereinsmeister-schaft 2017, konnte auch ein Schnellschach-Turnier 2017 gespielt werden. Dabei bezwang Xaver Scheider, Benno Ortlieb, nachdem er zuvor das Spiel um die Vereinsmeisterschft gegen Benno verloren hat.

Am 22. Juni 2017, waren wegen des zur gleichen Zeit stattfindenden Fußball-Länderspiel Deutschland gegen Chile, verständlichwerweise nur wenig Trainingsbesucher anwesend.

 

Jugendleiter Michael Mayer blitzte nach dem Jugendtraining noch etwas mit Jakob Lepp bevor er auch nachhause ging.

 

Anschließend waren nur noch 5 Mann beim Training anwesend. Trotzdem konnten an diesem Abend bis etwa 21.15 Uhr, 7 Turnier-Partien des Schnellschach-Turnier 2017 gespielt werden.

 

Wir bendeten früher wegen dem Fußballspiel.

 

 

Am 1. Juni 2017, starteten wir mit unseren beiden internen Turnieren der Vereinsmeisterschaft 2017  und dem Schnellschach-Turnier 2017 mit einer Bedenkzeit von 30 Minuten.

 

10 Männer waren anwesend und so konnten 5 Partien der Vereinsmeisterschaft 2017 gespielt werden und Eckhard Reincke und Xaver Scheider spielten danach noch die 1. Partie im Schnellschach-Turnier 2017, das wie erwartet, von Eckhard Reincke gewonnen wurde.

Schachfreunde Wehringen

Besucherzaehler

Im obigen Video werden die Laufwege der Figuren, gerade für Anfänger, sehr gut erklärt.

Und hier verschiedene Schach-Lern-Videos

Und weitere Anfänger-Kurse

Schach-Eröffnungen

Angenommenes Damengambit

FIDERegeln2014-ger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB
FIDE-Regeln-2017-Final-DEU-ENG.PDF
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB
BTO-2017-Deutsche Fideregeln-finale_Druc
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB
regelneuerungen_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 234.8 KB
Regelauslegung - Schiedsrichterkommissio
HTML Dokument 52.9 KB

Wenn Sie bei chessmail.de kostenlos online mit anderen Menschen Schach spielen wollen, dann müssen Sie sich bitte selber unter dieser Adresse anmelden.

 

Ich und weitere Mitglieder anderer Schachklubs, spielen auf diesem Schach-Server sehr gerne mit.

Spielabend jeweils am Donnerstag um 19.30 Uhr. Jugend-Training von 18.00 - 19.30 Uhr.