Bilder aus dem Schachklub von der Gründung des neuen Vereins

Die Schachfreunde Wehringen freuen sich über alle Schach-Interessenten, auch Anfängern ob jung oder alt, die noch keinem anderen Verein angehören. Oder als "Gastspieler" am Training teilnehmen wollen.

Die Vorstandschaft des neu gegründeten Schachklub, "Schachfreunde Wehringen"

Auf dem Bild von links nach rechts.

1. Bürgermeister Manfred Nerlinger, Kassenwart Alexander Fietz, Schriftführerin Sabine Bruckner,

Kassenprüfer Benno Ortlieb, 1. Vorsitzender Franz Wildegger, Jugendleiter Michael Mayer,

Kassenprüferin Monika Oswald, Beirat Herbert Wilhelm, 2. Vorsitzender und Getränkewart

Xaver Scheider, Beirat Ludwig Hafner.

Franz Wildegger füllt zudem noch die Position des Spielleiters, Pressewart, Materialwart, Urkundenersteller und Homepage-Pflegers aus.

Bilder von der Vereinsgründung und der 1. Vorstandschaft

Bei den Wirtsleuten und Gründungs-Mitgliedern, Christian Bauer und Kassenprüferin Monika Oßwald, fühlten sich alle anwesenden 25 Personen bei der Gründungsversammlung der "Schachfreunde Wehringen" sehr wohl.

 

Da der Wirt auch noch im Haupt-Beruf Hausmeister in der Gemeinde ist, werden die Schachfreunde desöfteren mit ihm im Spiel-Lokal unter der Bücherei, oder eventuell auch mal in einem Ausweichraum, mit Ihm zu tun haben und freuen sich auf eine angenehme und harmonische Zusammenarbeit.

Der Initiator der Vereinsgründung, Franz Wildegger

Ein hartes Stück Arbeit liegt hinter ihm, aber er hat es geschafft, seinen Traum von einem Schachklub in Wehringen zu verwirklichen. Und es erfüllt ihn schon einwenig mit Stolz, fast nur durch Mund zu Mund Propaganda, bisher 28 Mitglieder für den  Schachsport in Wehringen begeistern zu können.

Die 1. Spende ist eingegangen.

Und der Dank ließ nicht lange auf sich warten. Bürgermeister Manfred Nerlinger und auch Gründungs-Mitglied der Schachfreunde Wehringen, übergibt dem 1. Vorsitzenden den ersten Samen, in die bisher leere Vereinskasse, zur Beschaffung von dringend benötigtem Schach-Material. Weitere solcher Spender wären uns Schachfreunden natürlich herzlich willkommen.

 

Franz Wildegger bedankte sich, aber nicht nur für den Betrag im Brief, sondern auch für die kostenlose Überlassung des Gemeinschaftsraumes unter der Bücherei für das Donnerstag-Training und den Punktspielen an den Samstagen.

 

Der 1. Vorsitzende konnte sich aber auch bei einer Mitglieds-Spenderin bedanken, die ihm nach Versammlungs Ende, spontan 20 Euronen in die Hand drückte und meinte, warum ich eigentlich nicht mit dem Hut gesammelt habe. Im Nachhinein, wäre das gar keine "sooo" schlechte Idee gewesen.

Gespannt hörte man dem Initiator zu was er so vortrug, warum es in Wehringen nun einen Schachklub gibt.

Die Vorstandschaft: Man brauchte nicht lange zu suchen, da die Posten fast alle, voher schon vergeben waren.

Die Gründungsmitglieder

Gründungsmitglieder-Schachfreunde Wehrin
Microsoft Excel Tabelle 25.5 KB

Dia Bildergalerie Teil 1

Dia Bildergalerie Teil 2

Dia Bildergalerie Teil 3

Dia Bildergalerie Teil 4

Schachfreunde Wehringen

http://c.andyhoppe.com/1368169402

Im obigen Video werden die Laufwege der Figuren, gerade für Anfänger, sehr gut erklärt.

Und hier verschiedene Schach-Lern-Videos

Und weitere Anfänger-Kurse

Schach-Eröffnungen

Angenommenes Damengambit

FIDERegeln2014-ger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB

 

Am 18. Februar 2017,

Schachspielen bei chessmail.de

Wenn Sie bei chessmail.de kostenlos online mit anderen Menschen Schach spielen wollen, dann müssen Sie sich bitte selber unter dieser Adresse anmelden.

 

Ich und weitere Mitglieder anderer Schachklubs, spielen auf diesem Schach-Server sehr gerne mit.

Spielabend jeweils am Donnerstag um 19.30 Uhr. Jugend-Training von 18.00 - 19.30 Uhr.