Punktspiele Saison 2017/2018

Hinweis: Ich bitte alle in den Mannschafts-Aufstellungen aufgeführten Spieler, sich  "rechtzeitig" 

bei mir abzumelden, wenn sie an einem angesetzten Spieltermin verhindert sind und nicht spielen können/wollen, denn dann erübrigt sich ein herum telefonieren!

 

Und hier die Mannschaftsaufstellungen der Saison 2017/2018

Mannschaftsaufstellung-2017-2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 393.6 KB

Und hier sind die Termine der A-und B-Klasse

A-Klasse Spielplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 327.8 KB
B-Klasse Spielplan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 315.4 KB

Am 28. April 2018, endete die A-Klasse Meisterschaft von Mittelschwaben, mit der 7. und letzten Runde. Wehringen 1 war spielfrei und musste abwarten, wie der Konkurrent um die Meisterschaft Buchloe 2, das Auswärtsspiel bei Landsberg 2, bestreitet. Mit 1/2 Brettpunkt mehr bei gleicher Punktausbeute, schob sich Buchloe noch an Wehringen zur A-Klassen Meisterschaft vorbei.

 

Wehringen 2, spielte zuhause gegen Stauden 2, sein letztes Spiel um 18.00 Uhr, wo nebenan die Maibaumfeier 2018, stattfand. Die Lautstärke im Spiel-Lokal war jedoch gering und störte nicht.

A-Klasse

2017/2018

 

Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 MPkt BPkt
1. SK Buchloe II ** 3 5 5 6 11 - 1 28,0 - 7,0
2. Schachfreunde Wehringen I 3 ** 4 5 5 6 11 - 1 27,5 - 8,5
3. SK Klosterlechfeld III ½ 2 ** 4 3 6 7 - 5 19,0 - 16,0
4. TSV Landsberg 1882 II 1 ** 6 6 - 6 19,0 - 17,0
5. SV Stauden II 1 1 2 ** 6 4 - 8 17,0 - 19,0
6. Schachfreunde Wehringen II 1 3 ** 6 3 - 9 14,5 - 21,5
7. SC Schwabmünchen II 0 0 0 0 0 0 ** 0 - 12 0,0 - 36,0

Kreuztabelle der Runde: 1 2 3 4 5 6 7

7. Runde am 28.04.18 | Einzelergebnisse aus
1 Schachfreunde Wehringen II DWZ - SV Stauden II DWZ 1½ - 4½
1 1 Wildegger, Franz 1278 - 2 Lutzenberger, Hermann 1455 0 - 1
2 2 Schäfer, Martin 1025 - 3 Weber, Fritz 1379 0 - 1
3 6 Schnaidt, Eugen 803 - 5 Schuster, Stefan 1169 0 - 1
4 7 Lassner, Dennis 1349 - 6 Lutz, Josef 1203 ½ - ½
5 10 Stefani, Tim 789 - 8 Müller, Franz 1131 0 - 1
6 12 Pimpl, Felix 858 - 10 Höss, Gerhard 960 1 - 0
Schnitt: 1017 - Schnitt: 1216  

Mein Zeitungs-Beitrag vom Spiel

Schach: Wehringen verliert zuhause gegen Stauden

Im letzten Punktspiel der A-Klasse Mittelschwaben, musste sich Wehringen 2, zuhause gegen Stauden 2, mit 1,5 : 4,5 Punkten geschlagen geben. Für Wehringen konnte Felix Pimpl an Brett 6, sein Spiel gewinnen und Dennis Lassner spielte an Brett 4, Remis.

 

Wehringen 1, die von Beginn an die Tabelle anführten, war mit seinen Spielen bereits fertig und wurde nun in der 7. und letzten Runde, punktgleich von Buchloe 2, die ihr letztes Spiel in Landsberg gewannen, mit einem ½ Brettpunkt Vorsprung, noch die Meisterschaft entrissen. Wehringen gratuliert Buchloe 2, zur A-Klasse Meisterschaft.

Am 7. April 2018, fand um 18.00 Uhr, die 6. Runde in der A-Klasse Mittelschwaben statt. Beide Wehringer Mannschaften hätten ein Auswärtsspiel gehabt.

Stauden 2, gegen Wehringen 1, endete 1 : 5

 

Das Spiel der 2. Mannschaft fiel aus, da Schwabmünchen keine Mannschaft zusammen bekam.

Schwabmünchen 2, gegen Wehringen 2, endete somit 0 : 6

 

A-Klasse

2017/2018

 

Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 MPkt BPkt
1. Schachfreunde Wehringen I ** 3 5 4 5 6 11 - 1 27,5 - 8,5
2. SK Buchloe II 3 **   5 5 6 9 - 1 23,5 - 5,5
3. TSV Landsberg 1882 II 1   ** 6 6 - 4 17,5 - 12,5
4. SK Klosterlechfeld III 2 ½ ** 3 4   5 - 5 13,0 - 16,0
5. Schachfreunde Wehringen II 1 3 **   6 3 - 7 13,0 - 17,0
6. SV Stauden II 1 1 2   ** 6 2 - 8 12,5 - 17,5
7. SC Schwabmünchen II 0 0 0   0 0 ** 0 - 10 0,0 - 30,0

Kreuztabelle der Runde: 1 2 3 4 5 6 7

6. Runde am 07.04.18 | Einzelergebnisse ein

2 SC Schwabmünchen II DWZ - Schachfreunde Wehringen II DWZ - - +
3 SV Stauden II DWZ - Schachfreunde Wehringen I DWZ 1 - 5
1 2 Lutzenberger, Hermann 1455 - 1 Lepp, Jakob 1895 0 - 1
2 3 Weber, Fritz 1379 - 2 Reincke, Eckhard 1539 1 - 0
3 4 Schorer, Franz 1257 - 4 Riess, Werner 1281 0 - 1
4 8 Müller, Franz 1131 - 5 Fietz, Alexander 1192 0 - 1
5 10 Höss, Gerhard 960 - 7 Wildegger, Franz 1278 0 - 1
6 11 Schaffer, Werner 886 - 18 Pimpl, Felix 858 0 - 1
Schnitt: 1178 - Schnitt: 1340  

Mein Zeitungs-Beitrag vom Spiel

Schach: Wehringen gewinnt in den Stauden hoch

Mit 5 : 1 konnte Wehringen 1, bei Stauden 2, in der 6. Runde der A-Klasse Mittelschwaben gewinnen. Das hohe Ergebnis gibt jedoch nicht unbedingt den Spielverlauf wieder, da einige Partien doch sehr eng waren. Einen Punkt mehr, hätte die Heimmannschaft beim Ausnützen der gebotenen Chancen, wohl holen können. Die Wehringer Punkte holten, Jakob Lepp, Werner Rieß, Alexander Fietz, Franz Wildegger und Felix Pimpl, die ihre Spiele gewannen.

 

Wehringen 2, gewann kampflos das Spiel gegen Schwabmünchen 2, da die Gastgeber das Spiel wegen Spielermangel leider absagen mussten.

 

Da Wehringen 1, nun gegen alle Gegner gespielt hat, entscheidet die 7. und somit letzte Runde, die A-Klasse Meisterschaft über die Brettpunkte, falls die Buchloer ihr letztes Spiel auch gewinnen können. Wehringen 2, spielt in der letzten Runde am 28. April gegen Stauden 2, zuhause und hofft auf ein Remis.

 

A-Klasse

2017/2018

 

Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 MPkt BPkt
1. Schachfreunde Wehringen I ** 3 4 5   6 9 - 1 22,5 - 7,5
2. SK Buchloe II 3 **     5 5 5 7 - 1 18,0 - 6,0
3. SK Klosterlechfeld III 2   ** 4   3 5 - 3 12,5 - 11,5
4. TSV Landsberg 1882 II 1   ** 2 4 - 6 13,5 - 16,5
5. SV Stauden II   1 2 ** 5   2 - 6 10,5 - 13,5
6. SC Schwabmünchen II 0 1   4 1 **   2 - 6 6,0 - 18,0
7. Schachfreunde Wehringen II 1 3     ** 1 - 7 7,0 - 17,0

Kreuztabelle der Runde: 1 2 3 4 5 6 7

Am 24. März 2018, sollten in der 5. Runde der A-Klasse Mittelschwaben, die beiden Wehringer Mannschaften zuhause spielen.

 

Die Paarung Wehringen 1, gegen Schwabmünchen 2, fand jedoch wegen Spielermangel der Schwabmünchner Mannschaft nicht statt.

5. Runde am 24.03.18 | Einzelergebnisse aus
1 Schachfreunde Wehringen I DWZ - SC Schwabmünchen II DWZ + - -

Wehringen 2, gegen Buchloe 2

2 Schachfreunde Wehringen II DWZ - SK Buchloe II DWZ 1 - 5
1 1 Wildegger, Franz 1209 - 1 Hacklinger, Rainer 1675 0 - 1
2 2 Schäfer, Martin 1025 - 2 Bail, Leonhard 1571 0 - 1
3 5 Scheider, Xaver 866 - 3 Hacklinger, Dilan 1509 0 - 1
4 6 Schnaidt, Eugen 803 - 4 Stolzenwald, Karl-Heinz 1492 0 - 1
5 11 Faust, Niklas 770 - 6 Hacklinger, Leon 1210 1 - 0
6 12 Pimpl, Felix 858 - 8 Marx, Simon 1459 0 - 1
Schnitt: 921 - Schnitt: 1486

 

Mein Zeitungs-Beitrag

Schach: Wehringen 2 unterliegt Buchloe 2

Dem Spielverlauf nach, verlor die ersatzgeschwächte Mannschaft Wehringen 2, gegen die weitaus

DWZ-stärkere Mannschaft von Buchloe 2, viel zu hoch mit 5 : 1 Ein Gesamt-Remis lag ab Brett 4,

im Bereich des Möglichen. Leider konnte nur Ersatzmann Niklas Faust seinen Gegner bezwingen.

Wehringen 1, gewann kampflos 6 : 0 da ihr Gegner keine Mannschaft zusammen bekam.

Somit würde der Mannschaft in ihrem letzten Spiel bei Stauden 2, in der 6. Runde, ein Sieg reichen,

um ungeschlagen A-Klassen Meister zu werden.

 

 

Am 24. März 2018, fand die 5. Runde der A-Klasse Mittelschwaben statt.

 

Aus der Doppelveranstaltung wurde jedoch nichts, da der Gegner von Wehringen 1,  Schwabmünchen, wegen Spielermangel das Spiel bereits am Freitag abgesagt hatte.

 

Wehringen 2, versuchte natürlich Schützenhilfe für die Erste zu leisten, musste sich aber leider viel zu hoch und unglücklich mit 1 : 5 geschlagen geben. Nachdem Niklas Faust als Erster sein Spiel gewann, sah es auch für Felix Pimpl, mit 2 Bauern Vorsprung sehr gut aus, bis er einen Bock schoß und einen Turm gegen Springer verlor. Auch Eugen Schnaidt hatte seinem starken Gegner die Dame nehmen können, stand aber so unter Druck, dass er dann leider auch verlor. Xaver an Brett 3 hielt gegen die junge aber schon sehr starke Gegnerin Dilan lange gut mit, Gleiches sah ich auch bei Martin an Brett 2, aber bei Beiden ging es dann langsam Bergab und mussten sich geschlagen geben.

 

So auch bei mir selber, als mich mein Gegner mit seiner sehr offensiven Spielweise überraschte. Statt Läufer gegen den gefesselten Springer abzutauschen, zog ich es vor, beim Bauerangriff zurück zuweichen, weil ich nicht glaubte, dass mein Gegner auch den 2. Bauer zum Angriff auf den Läufer nutzen würde um seinen König zu entblösen, was er aber tat. Ich musste zwangsläufig meinen Springer dann gegen 2 Bauern tauschen und ging dann selber in die Offensive. Er wich leider einem Läufer-Abtausch mehrmals aus, aber ich konnte dann mit meinem 2. Springer seinen Turm schalagen und lag nun 1 Punkt vorne. Danach spielte ich jedoch mit meiner Dame zu forsch und büßte dabei meinen Läufer für einen Bauern ein. Er griff mich mit seinem andern Turm an, so musste ich den Läufer aufgeben und konnte nur Abseits vom Geschehen einen Bauer schlagen. So stand meine Dame dann sehr schlecht und konnte erst verspätet, in sein wieder druckvolles Spiel eingreifen. Mein Remis-Angebot lehnte Rainer Hacklinger mit Figurenvorteil natürlich ab. Danach habe ich noch einen schlechten Bauernzug gemacht und somit war es gegen den DWZ weitaus höher angesiedelten Gegner passiert, dass ich aufgeben musste.

 

Am 17. März 2018, fand das letzte B-Klasse Punktspiel: Wehringen 3, gegen Mindelheim 2, statt.

B-Klasse

2017/2018

 

Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 MPkt BPkt
1. SK Königsbrunn II ** 2 3 9 - 1 13,5 - 6,5
2. SK Königsbrunn III ** 3 4 2 7 - 3 13,0 - 7,0
3. TSV Mindelheim II 2 1 ** 2 4 6 - 4 12,5 - 7,5
4. Schachfreunde Wehringen III 1 ½ ** 4 4 - 6 10,5 - 9,5
5. SC Türkheim/Bad Wörishofen II 0 2 ½ ** 4 3 - 7 8,0 - 12,0
6. TSV Landsberg 1882 III ½ 2 0 0 0 ** 1 - 9 2,5 - 17,5

Kreuztabelle der Runde: 1 2 3 4 5

5. Runde am 17.03.18 | Einzelergebnisse aus

2 Schachfreunde Wehringen III DWZ - TSV Mindelheim II DWZ ½ - 3½
1 2 Ortlieb, Benno 976 - 3 Fischer, Manfred 1420 0 - 1
2 4 Stefani, Tim 789 - 10 Zeller, Andreas   ½ - ½
3 5 Faust, Niklas 770 - 12 Ginter, Simon   0 - 1
4 8 Müller, Marina 896 - 13 Ginter, Jakob   0 - 1
Schnitt: 857 - Schnitt: 1420  

Mein Zeitungs-Beitrag zum Spiel.

Schach: Wehringen 3 beendet die Saison mit einer Niederlage

Im letzten Saisonspiel in der 5. Runde der B-Klasse Mittelschwaben, musste sich Wehringen 3, zuhause gegen Mindelheim 2, mit 3,5 : 0,5 unerwartet hoch, geschlagen geben. Tim Stefani spielte an Brett 2, nur Remis.

Ein Sieg für ihn, wäre jedoch leicht möglich gewesen.

 

Am 10. März 2018, fand die 4. Runde in der      A-Klasse Mittelschwaben statt.

 

Wehringen 1, musste im Spitzenspiel in Buchloe bei der dortigen 2. Mannschaft antreten und konnte mit einem 3 : 3 ein Remis erzielen und somit die Tabellenführung behalten. Ergebnisse siehe unten.

 

Ein paar Fotos wurden mir vom Spiel in Buchloe zugeschickt. Die unteren Bilder sind aus Landsberg.

 

Wehringen 2, musste bei Landsberg 2, stark ersatzgeschwächt antreten und musste mit einer saftigen Niederlage den Heimweg antreten.

Nur unser Jugendlicher Ersatzspieler Felix Pimpl, konnte sein Spiel an Brett 5, gewinnen.

 

Der Spieler Pfeiffer von Landsberg an Brett 6, war im Ligamanager noch nicht aufgeführt, eine Nachmeldung liegt jedoch Manfred Schweizer von "Schwabenschach" bereits vor.

 

Ich selber an Brett 1, musste mich mit einem Remis gegen den alten Kämpfer, Franz Sicker zufrieden geben. Nachdem ich im Mittelspiel schon mit 2 Bauern zurück lag, konnte ich dann doch noch ein verdientes Remis erzielen, da nutzte am Ende sein Mehrbauer nichts. Er hatte den falschen Läufer und so konnte ich das Spiel mit meinem Springer, Bauer und König auf Schwarz stehend, gegen 2 verbundene Bauern und weißem Läufer ohne Probleme halten, ich zog nur mit dem Springer und hätte sogar noch seinen Läufer mit Schach schlagen können, was ich jedoch einfach übersehen habe, weil ich fest von einem Remis überzeugt war.

 

Nachtrag: Am letzten Donnerstag im Training habe ich das Spiel nochmals nach gespielt und hätte gewonnen, wenn ich das Schach mit schlagen des Läufers,  nicht übersehen hätte. Einfach auch wieder mal zu schnell gespielt.

A-Klasse

2017/2018

 

Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 MPkt BPkt
1. Schachfreunde Wehringen I ** 3 5 4     7 - 1 16,5 - 7,5
2. SK Buchloe II 3 **     5 5   5 - 1 13,0 - 5,0
3. TSV Landsberg 1882 II 1   **   2 4 - 4 11,0 - 13,0
4. SK Klosterlechfeld III 2     ** 4   3 3 - 3 9,0 - 9,0
5. SV Stauden II   1 2 ** 5   2 - 6 10,5 - 13,5
6. SC Schwabmünchen II   1 4   1 **   2 - 4 6,0 - 12,0
7. Schachfreunde Wehringen II   3     ** 1 - 5 6,0 - 12,0

Kreuztabelle der Runde: 1 2 3 4 5 6 7

 

4. Runde am 10.03.18 | Einzelergebnisse aus
1 TSV Landsberg 1882 II DWZ - Schachfreunde Wehringen II DWZ 4½ - 1½
1 3 Sicker, Franz 1429 - 1 Wildegger, Franz 1209 ½ - ½
2 4 Schmid, Andreas 1303 - 5 Scheider, Xaver 866 1 - 0
3 5 Welfonder, Robert 1167 - 6 Schnaidt, Eugen 803 1 - 0
4 7 Bungert, Rene 1272 - 7 Lassner, Dennis 1349 1 - 0
5 17 Boeck, Armin   - 12 Pimpl, Felix 858 0 - 1
6       - 14 Müller, Marina 896 1 - 0
Schnitt: 1292 - Schnitt: 996

2 SK Buchloe II DWZ - Schachfreunde Wehringen I DWZ 3 - 3
1 2 Bail, Leonhard 1571 - 1 Lepp, Jakob 1890 ½ - ½
2 3 Hacklinger, Dilan 1509 - 2 Reincke, Eckhard 1542 ½ - ½
3 4 Stolzenwald, Karl-Heinz 1492 - 3 Mayer, Michael 1386 1 - 0
4 5 Bail, Rudolf 1339 - 4 Riess, Werner 1301 0 - 1
5 7 Fuckert, Bernhard 1690 - 5 Fietz, Alexander 1228 1 - 0
6 8 Marx, Simon 1459 - 6 Hümpfner, Karl, Dr. 1187 0 - 1
Schnitt: 1510 - Schnitt: 1422

Mein Zeitungs-Beitrag zu den beiden Spielen.

Schach: Wehringen, Auswärts mit Remis und Niederlage

Im Spitzenspiel der A-Klasse Mittelschwaben behielt Wehringen 1, gegen Buchloe 2, mit einem 3 : 3 weiterhin die Tabellenführung. Sieg-Punkte holten Werner Rieß an Brett 4, und Dr. Karl Hümpfner am 6. Brett. Je ein Remis erzielten Jakob Lepp an Brett 1, und Eckhard Reincke am 2. Brett.

Wehringen 2, musste bei der 2. Mannschaft von Landsberg stark ersatzgeschwächt antreten und eine saftige  1,5 : 4,5 Niederlage einstecken. Felix Pimpl an Brett 5, bezwang seinen Gegner und Franz Wildegger spielte am 1. Brett Remis. 

B-Klasse

2017/2018

 

Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 MPkt BPkt
1. SK Königsbrunn II ** 3 2   7 - 1 10,0 - 6,0
2. SK Königsbrunn III ** 3   2 5 - 3 9,0 - 7,0
3. Schachfreunde Wehringen III 1 **   4 4 - 4 10,0 - 6,0
4. TSV Mindelheim II 2 1   ** 2 4 4 - 4 9,0 - 7,0
5. SC Türkheim/Bad Wörishofen II   ½ 2 ** 4 3 - 5 8,0 - 8,0
6. TSV Landsberg 1882 III   2 0 0 0 ** 1 - 7 2,0 - 14,0

Kreuztabelle der Runde: 1 2 3 4 5

2 SK Königsbrunn II DWZ - Schachfreunde Wehringen III DWZ 3 - 1
1 9 Rether, Adolf 1405 - 4 Stefani, Tim 789 1 - 0
2 11 Plank, Moritz 1114 - 5 Faust, Niklas 770 1 - 0
3 12 Socher, Stefanie 1101 - 6 Pimpl, Felix 858 ½ - ½
4 15 Dörr, Patrick 1009 - 8 Müller, Marina 896 ½ - ½
Schnitt: 1157 - Schnitt: 828  

Mein Zeitungs-Beitrag zum Spiel

Schach: Wehringen 3 verliert bei Königsbrunn 2

Mit einer 3 : 1 Niederlage musste die 3. Mannschaft der Schachfreunde Wehringen den Heimweg antreten. Lange Zeit waren die 4 Partien gegen die DWZ stärkere Mannschaft offen. Am Ende schlichen sich jedoch an den Brettern 1 und 2, Leichtsinns Fehler ein, sodass die Partien verloren gingen. Felix Pimpl an Brett 3, und Marina Müller an Brett 4, konnten jeweils ein Remis erzielen.

B-Klasse

2017/2018

 

Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 MPkt BPkt
1. SK Königsbrunn II **   2   5 - 1 7,0 - 5,0
2. Schachfreunde Wehringen III   **   4 4 - 2 9,0 - 3,0
3. SK Königsbrunn III ** 3     4 - 2 7,0 - 5,0
4. TSV Mindelheim II 2   1 **   4 3 - 3 7,0 - 5,0
5. SC Türkheim/Bad Wörishofen II ½     ** 4 2 - 4 6,0 - 6,0
6. TSV Landsberg 1882 III   0   0 0 ** 0 - 6 0,0 - 12,0

Kreuztabelle der Runde: 1 2 3 4 5

3. Runde am 24.02.18 | Einzelergebnisse ein
1 TSV Mindelheim II - SK Königsbrunn III 1 - 3
2 SC Türkheim/Bad Wörishofen II - SK Königsbrunn II 1½ - 2½
3 Schachfreunde Wehringen III - TSV Landsberg 1882 III + - -

Das Heimspiel in der B-Klasse Mittelschwaben, von Wehringen 3 gegen Landsberg 3 wurde vom Mannschafts- Betreuer von Landsberg am Samstag Mittag bereits abgesagt, da er wegen Krankheit von 3 Spielern keine Mannschaft zusammen bekommt. Somit hat Wehringen das Spiel kampflos gewonnen. Wir wären komplett gewesen und hatten sogar noch einen weiteren Jugendlichen als Ersatz parat. Aufgrund der Termindichte konnte und wollte ich wie mit dem gegnerischen Mannschaftsbetreuer keinen Ausweichtermin vereinbaren, da unsere Jungs auch in der U16 Schwabenliga gefordert sind.

 

Unsere Mannschaft hätte mit Tim Stefani - Niklas Faust - Felix Pimpl und Ramon Wagner-Schultze gespielt. Als Ersatzmann hatte ich Maurits Pimpl beim Donnerstag-Training verpflichtet.

 

A-Klasse

2017/2018

 

Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 MPkt BPkt
1. Schachfreunde Wehringen I **   4 5     6 - 0 13,5 - 4,5
2. SK Buchloe II   **     5   5 4 - 0 10,0 - 2,0
3. SK Klosterlechfeld III 2   **     3 4 3 - 3 9,0 - 9,0
4. TSV Landsberg 1882 II 1     ** 2   2 - 4 6,5 - 11,5
5. SC Schwabmünchen II   1   4 **     2 - 2 5,0 - 7,0
6. Schachfreunde Wehringen II   3     **   1 - 3 4,5 - 7,5
7. SV Stauden II   1 2     ** 0 - 6 5,5 - 12,5

Kreuztabelle der Runde: 1 2 3 4 5 6 7

2 Schachfreunde Wehringen I DWZ - TSV Landsberg 1882 II DWZ 5 - 1
1 1 Lepp, Jakob 1890 - 2 Krueger, Peter 1375 1 - 0
2 2 Reincke, Eckhard 1542 - 3 Sicker, Franz 1429 ½ - ½
3 3 Mayer, Michael 1386 - 5 Welfonder, Robert 1167 ½ - ½
4 4 Riess, Werner 1301 - 6 Schedlbauer, Ernst   1 - 0
5 6 Hümpfner, Karl, Dr. 1187 - 15 Schedlbauer, Anatol   1 - 0
6 20 Müller, Marina 896 - 17 Boeck, Armin   + - -
Schnitt: 1367 - Schnitt: 1323  
 
3 Schachfreunde Wehringen II DWZ - SK Klosterlechfeld III DWZ 3 - 3
1 1 Wildegger, Franz 1209 - 2 Kraemer, Karl Rainer 1397 0 - 1
2 2 Schäfer, Martin 1025 - 4 Müller, Reinhard, Dr. 1129 1 - 0
3 5 Scheider, Xaver 866 - 11 Breitwieser, Wilhelm 1340 0 - 1
4 6 Schnaidt, Eugen 803 - 18 Schestak, Werner 1535 0 - 1
5 7 Lassner, Dennis 1349 - 27 Weber, Jonathan 906 1 - 0
6 15 Hafner, Ludwig 934 - 30 Gallenmüller, Daniel 760 + - -
Schnitt: 1031 - Schnitt: 1177  

Mein Zeitungs-Beitrag zu den beiden Spielen

Schach: Doppelspieltag in Wehringen mit Sieg und Remis

Wehringen 1 und Wehringen 2 empfingen die Gäste von Landsberg 2 und Klosterlechfeld 3, beim Doppel-Spieltag der A-Klasse in Wehringen. Da beide Gäste-Mannschaften nur mit je 5 Mann antraten, führten die Wehringer Mannschaften schon mal mit je 1 : 0

Bei Wehringen 1, gewannen ihre Spiele, Jakob Lepp, Werner Rieß und Dr. Karl Hümpfner. Eckhard Reincke

und Michael Mayer spielten Remis, was einen 5 : 1 Sieg bedeutete.

Beim 3 : 3 Remis von Wehringen 2, gewannen Martin Schäfer und Dennis Lassner ihre Spiele.

Da die Gäste aus Klosterlechfeld wegen starkem Schneefall zu spät eintrafen, übten unser Spieler noch etwas.

Am 20. Januar 2018, musste Wehringen 3, bei Königsbrunn 3, um 18.00 Uhr antreten und verlor leider mit 2,5 : 1,5

Siehe Einzelergebnisse unten.

B-Klasse

2017/2018

 

Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 MPkt BPkt
1. TSV Mindelheim II ** 2       4 3 - 1 6,0 - 2,0
2. SK Königsbrunn II 2 **       3 - 1 4,5 - 3,5
3. Schachfreunde Wehringen III     **   2 - 2 5,0 - 3,0
4. SC Türkheim/Bad Wörishofen II     ½ **   4 2 - 2 4,5 - 3,5
5. SK Königsbrunn III     **   2 - 2 4,0 - 4,0
6. TSV Landsberg 1882 III 0     0   ** 0 - 4 0,0 - 8,0

Kreuztabelle der Runde: 1 2 3 4 5

2. Runde am 20.01.18 | Einzelergebnisse aus
1 SK Königsbrunn III DWZ - Schachfreunde Wehringen III DWZ 2½ - 1½
1 4 Roser, Friedrich 1457 - 4 Stefani, Tim 789 ½ - ½
2 11 Dörr, Patrick   - 5 Faust, Niklas 770 1 - 0
3 13 Bühl, Robin   - 6 Pimpl, Felix 829 0 - 1
4 15 Keller, Leon 970 - 7 Wagner-Schulze, Ramon 784 1 - 0
Schnitt: 1213 - Schnitt: 793  

Mein Zeitungs-Beitrag zum Spiel

Schach: Wehringen 3 verliert bei Königsbrunn 3 knapp mit 2,5 : 1,5

Mit 4 Jugendlichen trat Wehringen 3 bei Königsbrunn 3 an, wobei Tim Stefani an Brett 1 dem sehr erfahrenen Fritz Roser, ein gerechtes Remis abtrotzen konnte. An Brett 3 spielte Felix Pimpl endlich einmal langsam und fuhr so einen Sieg ein. Unser Brett 2 verlor in der Eröffnung ein Tempo, so spielte ein Läufer unter Druck überhaupt nicht mit und die Partie ging verloren. An Brett 4 das alte Leiden, einfach zu schnell gespielt und gegen den noch jüngeren Gegner, als erstes Brett verloren.

 

In der Doppelveranstaltung der B-Klasse Mittelschwaben, am 20. Januar 2018,

spielten Königsbrunn 2 gegen Mindelheim 2 und Königsbrunn 3 gegen Wehringen 3

In der Bildergalerie sind somit alle Teilnehmer der 4 Mannschaften zu sehen.

 

Ich hoffe, dass die Mindelheimer bei dem starken Schneefall sicher nachhause gekommen sind, denn als wir fertig waren und nachhause fuhren, lag bei dieser Paarung noch kein Endergebnis vor und es war sehr schlecht auf der nicht geräumten Straße zu fahren.

 

In der 2. Runde der A-Klasse, musste Wehringen I bei Klosterlechfed III antreten und gewann glücklich mit 4 : 2 Punkten.

Siehe die Einzelergebnisse unten.

 

A-Klasse

2017/2018

 

Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 MPkt BPkt
1. Schachfreunde Wehringen I ** 4         4 - 0 8,5 - 3,5
2. SK Klosterlechfeld III 2 **       4   2 - 2 6,0 - 6,0
3. TSV Landsberg 1882 II     ** 2     2 - 2 5,5 - 6,5
4. SC Schwabmünchen II     4 ** 1     2 - 2 5,0 - 7,0
5. SK Buchloe II       5 **     2 - 0 5,0 - 1,0
6. SV Stauden II   2     **   0 - 4 4,5 - 7,5
7. Schachfreunde Wehringen II           ** 0 - 2 1,5 - 4,5

Kreuztabelle der Runde: 1 2 3 4 5 6 7

2. Runde am 09.12.17 | Einzelergebnisse aus
1 SK Klosterlechfeld III DWZ - Schachfreunde Wehringen I DWZ 2 - 4
1 1 Starkmann, Josef 1358 - 1 Lepp, Jakob 1890 0 - 1
2 2 Kraemer, Karl Rainer 1397 - 2 Reincke, Eckhard 1542 1 - 0
3 3 Jung, Rolf, Dr. 1298 - 3 Mayer, Michael 1386 ½ - ½
4 4 Müller, Reinhard, Dr. 1129 - 4 Riess, Werner 1301 0 - 1
5 5 King, Marcel 1065 - 5 Fietz, Alexander 1228 ½ - ½
6 6 King, Pascal 1080 - 6 Hümpfner, Karl, Dr. 1187 0 - 1
Schnitt: 1221 - Schnitt: 1422  

Mein Zeitungs-Beitrag zum Spiel

Schach: Ein glücklicher 4 : 2 Sieg für Wehringen

Nicht den besten Tag hatte die 1. Mannschaft von Wehringen, bei Klosterlechfeld 3 erwischt. Werner Rieß an Brett 4 war seinem Gegner deutlich überlegen und gewann relativ schnell. Auch Michael Mayer an Brett 3, trennte sich bald mit einem gerechten Remis. Dagegen sah es an den anderen Brettern gar nicht gut aus. Die Gegner lagen alle mit Mehr-Material vorne, verspielten aber, bis auf Brett 2, alle ihren Vorsprung auf der Zielgeraden. Dabei konnte Dr. Karl Hümpfner ein veroren geglaubtes Spiel, noch in einen Sieg umwandeln. Alexander Fietz gelang durch Zugwiederholung noch ein Remis. Nun lag es im letzten Spiel an Jakob Lepp, der überraschend hinten lag. Sein Gegner machte jedoch am Ende etwas unter Zeitnot kleine Fehler, die unsere routinierte Nummer 1, dann doch noch in eine Sieg umwandeln konnte.

 

Im ersten Punktspiel in der B-Klasse in der Saison 2017/2018 musste  Wehringen 3 bei Türkheim/Bad Wörishofen 2 antreten und konnte hoch gewinnen.

 

Siehe die Einzelergebnisse unten.

 

3 SC Türkheim/Bad Wörishofen II DWZ - Schachfreunde Wehringen III DWZ ½ - 3½
1 14 Lux, Lukas Pascal 851 - 1 Lassner, Dennis 1349 0 - 1
2 15 Bader, Lena 800 - 3 Buschel, Dennis 936 ½ - ½
3 16 Musikant, Moritz   - 4 Stefani, Tim 789 0 - 1
4 17 Wagner, Leon 876 - 5 Faust, Niklas 770 0 - 1
Schnitt: 842 - Schnitt: 961  

Mein Zeitungs-Beitrag zum Spiel

Schach: Wehringen 3 gewinnt bei Türkheim/Bad Wörishofen 2 hoch.

In der ersten Runde der B-Klasse Mittelschwaben, war Wehringen von Beginn an überlegen und gewann verdient mit 3,5 : 0,5 gegen Türkheim Bad Wörishofen 2

Dennis Lassner an Brett 1, besiegte seinen Gegner bereits nach 15 Minuten. Ähnlich überlegen siegte Niklas Faust an Brett 4, Dennis Buschel musste sich gegen seine Gegnerin an Brett 2, mit einem gerechten Remis begnügen. Als Letzter, gewann dann auch Tim Stefani überlegen seine Partie.

 

Im 1. Punktspiel der Neuen Saison, am 4. November 2017, traf im Derby Wehringen 1 auf Wehringen 2, wobei das Spiel erwartungsgemäß mit einem Sieg der 1. Mannschaft endete.

 

Siehe die Einzelergebnisse unten.             

3 Schachfreunde Wehringen I DWZ - Schachfreunde Wehringen II DWZ 4½ - 1½
1 1 Lepp, Jakob 1890 - 1 Wildegger, Franz 1209 1 - 0
2 2 Reincke, Eckhard 1542 - 2 Schäfer, Martin 1025 1 - 0
3 3 Mayer, Michael 1386 - 3 Maier, Franz 1012 ½ - ½
4 4 Riess, Werner 1301 - 4 Wilhelm, Herbert 863 1 - 0
5 5 Fietz, Alexander 1227 - 5 Scheider, Xaver 866 1 - 0
6 6 Hümpfner, Karl, Dr. 1187 - 15 Hafner, Ludwig 934 0 - 1
Schnitt: 1422 - Schnitt: 984  

Mein Zeitungs-Beitrag zum Spiel

In der 1. Runde der neuen Spielsaison 2017/18 in der A-Klasse, traf Wehringen 1 auf Wehringen 2 und gewann erwartungsgemäß das interne Derby mit 4,5 : 1,5 Punkten. Für Wehringen 1 gewann an Brett 1 Jakob Lepp, an Brett 2 Eckard Reincke, an Brett 4 Werner Rieß und an Brett 5 Alexander Fietz. Michael Mayer an Brett 3, spielte Remis gegen Franz Maier von der 2. Mannschaft, Ludwig Hafner steuerte einen Sieg für die 2. Mannschaft bei.

Schachfreunde Wehringen

Besucherzaehler

Im obigen Video werden die Laufwege der Figuren, gerade für Anfänger, sehr gut erklärt.

Und hier verschiedene Schach-Lern-Videos

Und weitere Anfänger-Kurse

Schach-Eröffnungen

Angenommenes Damengambit

FIDERegeln2014-ger.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.5 MB
FIDE-Regeln-2017-Final-DEU-ENG.PDF
Adobe Acrobat Dokument 4.3 MB
BTO-2017-Deutsche Fideregeln-finale_Druc
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB
regelneuerungen_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 234.8 KB
Regelauslegung - Schiedsrichterkommissio
HTML Dokument 52.9 KB

Wenn Sie bei chessmail.de kostenlos online mit anderen Menschen Schach spielen wollen, dann müssen Sie sich bitte selber unter dieser Adresse anmelden.

 

Ich und weitere Mitglieder anderer Schachklubs, spielen auf diesem Schach-Server sehr gerne mit.

Spielabend jeweils am Donnerstag um 19.30 Uhr. Jugend-Training von 18.00 - 19.30 Uhr.